Die Schreibquelle

“Erst wenn man mit dem verbunden ist, was man schreibt, werden aus den bloßen Worten die Werkzeuge.

Meine Aufgabe? (M)Einer Seele zu lauschen und ihrer Weisheit in achtsam gewählten Worten Ausdruck zu verleihen!”

Mein Name ist Wolfgang Lugmayr und bin Dipl. Meditations-/Achtsamkeitslehrer & Autor.

Es gibt in jedem von uns diesen einen Punkt der Nichtberührung mit Allem und Jedem … „Inkommensurable“. Es ist die Nichtexistenz und doch das Wahre Sein. Dort  findet das Wahre Leben statt, dort finde ich meine Talente, Aufgaben und Möglichkeiten. 

An diesem Punkt hat die Suche nach dem Sinn des Lebens ein Ende, an diesem Punkt ist das Leben der Sinn. Es ist meine Schöpfungsraum, es ist meine Schreibquelle, es ist meine Lebensquelle und es ist jener Ort, an dem ich Texte schreibe – authentisch und klar.

Auch in dir existiert dieser Punkt. Gerne begleite ich dich mit meinem Tun dorthin, zum Beispiel mit dem Werkzeug des Neutralen Beobachters.

Gemeinsam mit meiner Herzens- und Lebenspartnerin Michaela wohne ich in Oberösterreich.

Nach oben scrollen