Die Schreibquelle

Schreibprozess

Schreibprozess

Der Schreibprozess an der Schreibquelle

1. Jedes Wort darf entstehen

Das Schreiben auf Papier als bewusster Akt … an einem möglichst stimmigen Ort, in möglichst großem Wohlgefühl

2. Transformation

Das Übertragen der Worte auf den PC – nach kurzer Wartezeit

3. Entwicklung und Verfeinerung

Das eigene, mehrmalige Durchlesen (3-4 Mal) zum Hineinspüren, Verfeinern & zur Fehlerkorektur – Schritt für Schritt … idealerweise auf mehrere Tage verteilt

4. Das zusätzliche Paar Augen

Die Übergabe an eine Drittperson/einen Lektor – um eine weitere Sichtweise zu erhalten und zur finalen Fehlerkorrektor.

5. Das Loslassen

Der Text wird übergeben und zum Abschluß liebevoll losgelassen … die nächsten Worte harren oft bereits der Entstehung 🙂

Nach oben scrollen